Karin

Du schon wieder!

Es reicht mir! Du schon wieder. Du verdirbst mir jeden Spass hier.

Die Alles-Likerin. Du hast mich betrogen. Waren wir nicht eben noch Schwestern im Herzen?  Haben wir nicht gestern noch im Weber-Grill-Forum, Steak Rezepte ausgetauscht? Das rare Steak schien Dir auf dem Foto gut zu munden. Eine Woche später treffen wir uns wieder. Ich suchte nach einem Quiche Rezept, landete durch verschlungene Wege bei den Frutariern und du warst die Königin unter ihnen. Ich las Berichte von dir, wie du unter einem Apfelbaum 3 Nächte verbrachtest, in der Hoffnung eine dieser süßen Früchte würde Dir in den Mund fallen. Ich finde dich seither bei den Fleischessern, Vegetariern, Veganern, Flexitariern, Pescetariern, Frutariern, Freeganern, Idiotanern. Und eigentlich geht’s Dir nur um Likes. Du bist süchtig danach. Deine Tastatur spürt jede Veränderung eines Trends. Du hast keine Meinung, du sehnst dich nach Liebe und Anerkennung. Die hättest Du auch von mir erhalten, ich sah uns beide auf zwei Quarter Horses in den Sonnenuntergang reiten. Ich, das Lasso in der Hand und dein Finger zeigt auf die nächste Kuh für unser Barbecue.

Du schon wieder!

Die Alles-Doof-Finderin. Immer bist Du gegen alles. Unter jedem Beitrag sehe ich Deinen Namen, in jedem Forum bist Du aktiv. Du bist dagegen. Einfach so. Ich hab versucht Dich zu blocken, seitdem verstehe ich das gesamte Internet nicht mehr. Alle beziehen sich auf Dein „Dagegen“, so dass nichts mehr übrigt bleibt zum Lesen. Ich öffene einen Beitrag, in dem jemand nach einer Urlaubsortempfehlung für Dänemark sucht. Die erste Antwort, die ich sehe lautet: Ein Touran ist auch ein schönes Auto. So macht das alles keinen Spass, ich habe Dich also wieder entblockt. Diese Welt ist auch nicht schöner. Als mein behandelndenen Arzt rate ich mir dringend weniger Ibuprofen gegen das ständige Kopfdröhnen zu nehmen. Die Typ C Gastritis, wird nämlich auch unter rauen Mengen Pantozol nicht besser. Memo an mich: dringend mal Blutbild checken lassen und heute Abend noch schnell nen Häomoccult.

Du schon wieder!

Die Stalkerin. Ich hab‘ doch erst vor 2 Sekunden mein Mittagessen bei Facebook gepostet und schon hast Du es kommentiert. Einfach so, weder besonders aufmunternd noch besserwisserisch. Nein, Du willst nur zeigen, dass Du da bist. Du bist der kalte Atem in meinem Nacken. Egal wo ich im www. aktiv bin, du bist die Erste, die es kommentiert. Kleinlaut, subtil und immer bist Du da. Du kennst mittlerweile die Größe meiner Menstasse und die Beschaffenheit meines Beckenbodens. Du weißt was ich gerade im Garten mache oder was ich mit meinem Kind bastele. Du kommentierst meinen Essensplan und die Suche nach dem stylischsten Stethoskop.  Du wärst im echten Leben, die ewig freundliche Mutter. Du würdest mir Hühnersuppe auf die Türschwelle legen, noch bevor ich krank bin. Du würdest mir den Briefkasten leeren und den Garten gießen, während ich gerade mal die Flüge buchen. Du würdest alles ganz still und leise machen, ohne Anzuecken oder groß Anerkennung zu erwarten. Denn so bist du, still und leise.

Du schon wieder!

Die Klägerin. Verdammt nochmal, ich wollte doch nur wissen wie man alte Plastiktüten upcyceln kann. Jetzt muss ich mich schon wieder rechtfertigen, warum ich überhaupt welche gekauft habe. Ich hatte einen schwachen Moment und die Stilldemenz hat die wiederverwertbare Einkaufstasche aus meinem Auto verschwinden lassen. Es tut mir leid! Wirklich! Ich habe in einem schwachen Moment ein Bild meines Sohnes verschönert und es mit Farben ausgemalt, obwohl ich um der Einzigartigkeit dieses Strichbildes wusste. Nun ist es ein Frauenkopf, der aussieht wie ich. Ja, ich habe alle Links gelesen die du mir seitdem zu dem Thema schickst. Mit schlechtem Gewissen blicke ich seitdem auf meine Kühlschranktür, wo es als Mahnmal meiner Schwäche hängt.

Du schon wieder!

Die Alles-Wisserin. Du hast das beste Pfannkuchenrezept, weisst welche Krankheit zu dem gezeigten Hautausschlag gehört, welches Wetter morgen sein wird, wie ein Dreijähriger sich freiwillig anzieht, wie der Ehemann gehorcht, warum Belohnungssysteme doof sind, warum es nur die eine Sonnencreme sein kann. Du weisst auf die zehnte Stelle nach dem Komma genau, ab wann man Fieber senken sollte, Du kennst meine Zukunft und meine Gegenwart. Du weisst warum mein Kind im Auto schreit, warum es es keinen Brei mag, wie es durchschlafen wird. Wir sind unwürdig in Deiner Gegenwart. Du führst die Weltbeste Ehe, hast das schönste Haus und die artigsten Kindern. Bei Dir gibt es „sowas“ nicht. Wir sind Dir fremd. Du besorgst die Wäsche und den Garten, während Dein Mann Dich vögelt und das Kind friedlich im Tragetuch schläft. Dein selbstgebackenes Brot wird gerade im Ofen bedampft, während Du uns über den Tod der Menschheit durch raffinierten Zucker aufklärst. Ich danke Dir für die Zeit, die Du Dir für uns nimmst, aber geh doch lieber raffinierten Zucker in Form von Schokolade essen während Du Dir ganz langsam den Stock aus dem Arsch ziehst. Memo an mich: nachmal die aktuellen Leitlinien befragen, ab wann die erste Vorsorge-Coloskopie erfolgen sollte.

Warum ich Dich doof finde? Warum ich Dich nicht einfach ignoriere? Weil ich manchmal ein Kleinwenig wie Du bin….und das mag man ja bekanntermaßen am wenigsten.

FullSizeRender-25

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: