Karin Wissenswertes

Hühnersuppe mit Zitrone und Ei

Zutaten für ca. 4 Personen:

2 fette Hühnerschenkel, 1,5 l Wasser, 2 große Möhren, 2 Lorbeerblätter, 125 gr Risottoreis, 2 Eier, 

1 Zitrone, (nach Wunsch 3-4 EL glatte Petersilie ), Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Hühnerschenkel mit kaltem Wasser abwaschen, gut trocknen und mit den Salbeiblättern in 1,5 l Wasser aufkochen lassen, danach ca. 1 Std. köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und auf 1,5 l mit Wasser wieder auffüllen.
  2. Das Hühnerfleisch vom Knochen lösen, klein portionieren und beiseite stellen.
  3. Karotten in kleine Würfel oder Scheiben schneiden, mit dem Reis zur Brühe geben und ca. 15-20 min auf kleiner Flamme weiterköcheln lassen.
  4. Danach die Brühe etwas abkühlen lassen.
  5. In der Zeit das Eiweis trennen, schaumig schlagen und dann erst das Eigelb zu der Masse geben. Danach die Zitrone auspressen und ebenfalls zu der Eimasse geben.
  6. Nun der schwierigste Teil! Die Ei/Zitronenmasse immer stetig weiterrühren und GANZ langsam kleine Mengen der warmen Brühe dazugeben, dabei nie aufhören die Ei/Zironenmasse zu rühren, da es sonst gerinnt. Wenn der die Brühe und die Eimasse die selbe Temperatur haben (einfach den Topf und das Gefäß von aussen anfassen, um zu vergleichen) ist der Vorgang abgeschlossen und die Masse kann zur Brühe dazugegeben werden und mit Salz und Pfeffer abschliessend gewürzt werden.
  7. mit gehackter Petersilie dekorieren

Merken

  1. Pinkback: Das Feuer - KindundKittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: